PERSÖNLICHES


Wir Menschen sind faszinierende Wesen, welche in unserem Leben eine ganze Menge verschiedener Rollen einnehmen. Wir sind Töchter, Söhne, Partner, Angestellte, Trainer, Kunden, Patienten, Sportler, Vorgesetzte, Opfer, Freunde und viele mehr. Einige Rollen prägen uns mehr als andere. Klar ist aber, dass uns diese Rollen zu den Menschen machen, die wir heute sind. So prägten mich bisher vor allem meine Rollen als Tochter und Schwester, als Leistungssportlerin (Badminton), als Partnerin, als Patientin und natürlich als Psychologin. 

Andere Menschen beschreiben mich als eine ruhige Person mit viel positiver Energie. Ich arbeite hypnosystemisch und lösungsorientiert.


AUS- UND WEITERBILDUNGEN

01/2021 – 03/2022

Zusatzqualifikation in Notfallpsychologie
Verein notfallpsychologie.ch

11/2018 – 10/2021

Diploma of Advanced Studies in Sport Psychology 
Universität Bern

11/2020

SVEB-Zertifikat
BASPO / SVEB

02/2016 – 02/2018

Master of Science in Psychology 
Universität Bern

02/2015 – 05/2016

Gesprächsführung nach Milton Erickson 
Milton Erickson Institut, Rottweil (D)

09/2012 – 01/2016

Bachelor of Science in Psychology 
Universität Basel


MITGLIEDSCHAFTEN


KONGRESSBEITRÄGE

20. – 22.05.2021

10º Congreso Internacional de Hipnosis Clínica y Terapia Breve
Online / Cancun, México

Beiträge

25.10 – 01.11.2020

Mentales Stärken „Online-Woche“
Online

Beiträge
Präsentation
Mental stark durch die Krebserkrankung

15. – 18.10.2019

The First Asian Hypnosis Congress
Mashhad (IRN)

Beiträge

02. – 05.11.2017

Mentales Stärken
Heidelberg (D)

Beiträge
Workshop
Grundlegende Methoden des psychologischen Trainings im Sport

26. – 28.10.2017

The First International Congress on Mental Training and Neurobehavioural Sciences
Mashhad (IRN)

Beiträge